MENÜ

Wirtschaft

PROFIL

PROFIL

„Eine Investition in Wissen bringt noch immer die besten Zinsen.“ (Benjamin Franklin)

Die Fachrichtung Wirtschaft, Verwaltung und Recht ist eine Fachrichtung mit dem Schwerpunktfach Betriebswirtschaftslehre mit Rechnungswesen unterstützt durch Volkswirtschaftslehre und Recht sowie Naturwissenschaften und Informatik. 

Die Fachrichtung Wirtschaft bereitet sehr vielfältig auf ein Studium vor, das sowohl wirtschaftliche Kenntnisse als auch gesellschaftliche Zusammenhänge und den Einfluss von Wirtschaftsprozessen auf das Individuum beleuchtet.

Wir bieten als Profilbereich die Fächer Betriebswirtschaftslehre mit Rechnungswesen, Volkswirtschaftslehre, Informatik, Rechtslehre sowie Naturwissenschaften an. Hinzu kommen die allgemeinbildenden Fächer Deutsch, Englisch und Mathematik sowie Religionslehre/Ethik, Geschichte, Sozialkunde und Sport.

Besondere Fächer

Besondere Fächer

Betriebswirtschaftslehre mit Rechnungswesen

Zentral sind die Themen Finanzbuchführung, Jahresabschluss von Kapitalgesellschaften, Voll- und Teilkostenrechnung sowie mit Materialwirtschaft und Marketing. Für die fachgebundene bzw. für die allgemeine Hochschulreife kommen noch die Themen Controlling, Finanzierung, Kostentheorie und Managementlehre dazu.

Betriebswirtschaftliche Fragestellungen werden dabei durch rechtliche und sozioökonomische Einflussfaktoren ergänzt, womit der fächerübergreifende Ansatz dieses Unterrichtsfaches zum Ausdruck gebracht wird. Die einzelnen Lernbereiche werden zudem aus verschiedenen Perspektiven, wie z.B. die des Unternehmers, des Arbeitnehmers oder des Konsumenten, betrachtet, um Empathie und damit verantwortliches Handeln, zu fördern, denn bei vielen Unternehmen stehen nachhaltiges Wirtschaften und soziale Verantwortung immer höher auf der Agenda.

Teilweise werden Inhalte behandelt, die Bestandteil des Grundstudiums an den Universitäten bzw. Hochschulen sind. 

Informatik

Das Fach Informatik bietet einen Einblick in Datenbanken, Programmiersprachen und Grundlagen der Modellbildung.

Rechtslehre

Die Schülerinnen und Schüler setzen sich im Fach Rechtslehre mit juristischen Denk- und Vorgehensweisen auseinander, lösen selbständig rechtliche Problemfälle unter Zuhilfenahme von Gesetzestexten und überprüfen die Lösungen auch im Hinblick auf soziale Entwicklungen und wirtschaftliche Notwendigkeit.

Volkswirtschaftslehre 

Ziel des Unterrichtsfachs ist das Erlernen von Grundlagen des ökomischen Denkens und Handelns, Analysieren der Preisbildung in vollkommenen und unvollkommenen Märkten und die Auseinandersetzung mit Wirtschaftswachstum bis hin zu internationalen Verflechtungen der Wirtschaft.

Naturwissenschaften:

Ziel des Unterrichtsfachs Naturwissenschaften ist es, einen allgemeinen Überblick über verschiedene Phänomene der Naturwissenschaften zu bekommen. Themen wie Chemische Grundlagen, Allgemeine Energietechnik oder technische Mechanik werden theoretisch erarbeitet und in Experimenten praktisch überprüft und ausgewertet.

Voraussetzungen

Voraussetzungen

Du solltest Interesse an wirtschaftlichen Zusammenhängen haben und das Lesen des Wirtschaftsteils einer Zeitung –  wie etwa  der Süddeutschen Zeitung oder der Frankfurter Allgemeinen sollte für dich selbstverständlich sein.

Du bist mit der Anwendung des Dreisatzes vertraut und begeisterst dich für das Erlernen von Computerprogrammen, wie z.B. Excel und PowerPoint.

Und nun: Auf geht’s zu den Gipfeln des Wirtschaftshimmels.

STUNDENTAFEL

STUNDENTAFEL