MENÜ

Agrar- Bio- und Umwelttechnologie

PROFIL

PROFIL

Die Fachrichtung ABU (Agrarwirtschaft,- Bio- und Umwelttechnologie) ist eine sehr moderne Fachrichtung mit dem Unterrichtsfach Biologie als Schwerpunkt; unterstützt durch die Fächer Chemie und Physik sowie Technologie. Diese Fachrichtung gilt als der so genannte „Grüne Bereich“ oder Zweig der „angewandten Naturwissenschaften“ und vertieft in der Praktikumsphase der 11. Jahrgangsstufe u.a. die neuen Technologien im Bereich von Ernährung und Biotechnologie, Umweltsicherung, Gartenbau, Landwirtschaft und Forsten. Sie kommt naturwissenschaftlich interessierten Schülern sehr entgegen, denn Biologie, Chemie und Physik werden in den Jahrgangsstufen 11 – 13 durchgängig belegt.

Der Fachbereich beinhaltet Grundaspekte der menschlichen Versorgung und Erhaltung des Lebens:

  • Arbeiten an aktuellen und kritischen Themen, die die Menschheit betreffen: Gentechnik, Umweltprobleme und Umweltschutz, Wasserreinhaltung, Nahrungsmittelsicherung, Energiesicherung durch alternative und regenerative Energiequellen und -techniken
  • Arbeiten an Themen, die nachhaltiges Bewusstsein für die Nahrung und Nahrungsherstellung schaffen
  • Arbeiten an Themen, die den Fortschritt / die aktuelle Forschung betreffen

Besondere Fächer

Besondere Fächer

Biologie:
… behandelt u.a. die Themen Zytologie, Mikrobiologie, Genetik, Stoffwechsel und Ernährung, Nervensystem, Ethologie, Evolution und Ökologie.

Chemie:
… beinhaltet neben den Grundlagen Atombau, Bindungsarten, Protolyse und Elektrochemie auch wesentliche Themen der organischen Chemie.

Die Fachrichtung ist sehr praxisorientiert, denn es gibt nicht nur in der 11. Klasse Übungsstunden.

Biologie: Mikroskopieren, Pflanzen bestimmen, Fotosynthese-Experimente, Ernährungsprojekt,
Chemie: Analytik (Wasser- und Bodenanalysen), Herstellen von Wein, Seifen und Kosmetik.

Physik:
„Physik spricht die technisch und physikalisch interessierten Schüler an und wird in den Klassen 11 – 12 belegt (Themen sind u.a. Kreis-Bewegung, Energie und Leistung, Wärme als Energieform, Dynamik von Flüssigkeiten und Gasen).“

Technologie:
… behandelt Themen der angewandten Physik: u.a. Energietechnik und erneuerbare Energien.

Weitere Themen kommen aus der angewandten Biologie wie z.B. Pflanzenproduktion Biotechnologie und Gentechnik.

Vorraussetzungen

Vorraussetzungen

Bin ich richtig in diesem Zweig?

  • Ich habe Interesse an Biologie, Chemie und Physik insbesondere an der Umweltsicherung und Ernährung.
  • Praktisches Arbeiten in der Natur und im Labor macht mir Spaß.
  • Ich habe Freude am naturwissenschaftlichen Experimentieren und analytischem Arbeiten.
  • Ich möchte mehr über die Lebensbedingungen von Pflanzen und Tieren erfahren.
  • Naturwissenschaftliche Theorien möchte ich kennenlernen und erforschen.
  • Ich habe viel Geduld am Erarbeiten von Lösungen.

Brauche ich vertiefte Vorkenntnisse in den Naturwissenschaftlichen Fächern?

Du hast an der MOS die Chance dir in Biologie, Chemie und Physik das Grundlagenwissen neu zu erarbeiten.
Bei uns kannst du durch viele praktische Anwendungen einen anschaulichen Bezug zu den Naturwissenschaftlichen Theorien bekommen.

Stundentafel

Stundentafel